Unverzichtbare Sehenswürdigkeiten in Honolulu, Hawaii

Top-Touristenattraktionen in Honolulu, HI.

Honolulu ist die Hauptstadt von Hawaii und als solche ein wichtiges Touristenziel. Wenn Leute an Honolulu denken, denken sie meistens an Waikiki Beach, einen der berühmtesten Strände Hawaiis. Der Strand ist einer der besten des Bundesstaates, und wenn Sie vorhaben, Honolulu irgendwann zu besuchen, ist es eine gute Idee, Waikiki Beach zu besuchen.

Eine weitere Top-Touristenattraktion in Honolulu ist das Bishop Museum. Dieses Museum ist der Geschichte und Kultur von Hawaii und Polynesien gewidmet. Wenn Sie also daran interessiert sind, etwas über diese Themen zu erfahren, dann ist dieses Museum genau das Richtige für Sie.

Ebenfalls einen Besuch wert sind der Iolani Palace (die offizielle Residenz der hawaiianischen Monarchen von 1845 bis 1893), der Diamond Head Crater (ein erloschener Vulkankrater auf der Südostseite von Oahu), die Ala Moana Center Mall (Oahus größtes Einkaufszentrum) und Honolulu Zoo (der mehr als 1.000 Tiere beherbergt).

Top 15 Touristenattraktionen in Honolulu, Hawaii

  1. Ala Moana Center
  2. Pearl Harbor National Memorial
  3. Diamond Head State Monument
  4. Duke’s Waikiki
  5. Battleship Missouri Memorial
  6. Honolulu Zoo
  7. International Market Place
  8. Aloha Stadium Swap Meet
  9. Ala Moana Regional Park
  10. Moana Surfrider A Westin Resort & Spa Waikiki Beach
  11. Sea Life Park Hawaii
  12. Pearl Harbor Aviation Museum
  13. Fort DeRussy Beach Park
  14. Kapiʻolani Regional Park
  15. Iolani Palace
Touristenattraktionen in Honolulu
Touristenattraktionen in Honolulu

Die beliebtesten Orte in Honolulu zu besuchen

Honolulu, die Hauptstadt von Hawaii und die größte Stadt des Staates, ist eine wunderschöne Metropole voller Naturwunder. Honolulu wird oft als „The Gathering Place“ bezeichnet und ist die Heimat einer lebendigen, multikulturellen Gemeinschaft voller Menschen aus aller Welt.

Als große Metropole ist Honolulu sehr stark ein Produkt seiner Umgebung . Eines der besten Dinge an der Insel Oahu ist, dass sie all diese einzigartigen Orte beherbergt – den Strand, die Berge und das Meer.

Sie können an einem Tag in einem Dorf an einem Ende der Insel sein, dann 20 Minuten fahren, um sich in einem von Palmen gesäumten Vorort zu befinden, und dann weitere 30 Minuten, um sich an einem abgelegenen Strand zu befinden. Dann können Sie zurück in die Stadt ziehen, im Lebensmittelgeschäft Halt machen, um ein paar Snacks für Ihren Ausflug in die Berge zu kaufen, und es trotzdem rechtzeitig zum Sonnenuntergang in die Hügel schaffen.

Sehenswürdigkeiten in Honolulu
Sehenswürdigkeiten in Honolulu

Sie finden es in der Innenstadt, wenn Sie auf der Suche nach einem pulsierenden Stadtleben mit Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung und Nachtleben sind. Viele Orte in ganz Oahu werden Ihrem Geschmack entsprechen, wenn Sie sich entspannen und die Natur vom Feinsten genießen möchten.

Ala Moana Center

Das Ala Moana Center ist das größte Open-Air-Einzelhandelszentrum in Hawaii. Es hat über 2,2 Millionen Quadratmeter Einkaufsfläche und beherbergt 350 Geschäfte und Dienstleistungen, die alles von Designerkleidung bis hin zu Schuhen, Elektronik und einem Food Court anbieten.

Das Einkaufszentrum wurde erstmals im August 1959 eröffnet. Der Name Ala Moana bedeutet übersetzt „Weg zum Meer“ und wurde wegen seiner Lage auf dem ehemaligen Gelände eines hawaiianischen Fischteichs ausgewählt, wo sie sich zum Fischen für den Handel mit anderen Inseln versammelten.

Ala Moana Center
Ala Moana Center

Ala Moana hat derzeit über zehn Ankergeschäfte, darunter Macy’s, Nordstrom und Target, sowie mehrere Restaurants, darunter Foodland Farms, Morton’s The Steakhouse und Buffalo Wild Wings. Das Einkaufszentrum beherbergt häufig Sonderveranstaltungen wie Trunk Shows und Weihnachtsausstellungen, die bei Einheimischen und Touristen beliebt sind.

Pearl Harbor Nationaldenkmal

Das Pearl Harbor National Memorial erinnert an die Menschen, die am 7. Dezember 1941 ums Leben kamen, als Japan den Marinestützpunkt Pearl Harbor angriff und die Vereinigten Staaten effektiv in den Zweiten Weltkrieg zog. Der Besuch der Gedenkstätte ist wie der Besuch eines Friedhofs – es ist ein Ort, um die Verstorbenen zu gedenken und zu ehren, aber was noch wichtiger ist, es ist ein Ort, um ihr Andenken zu ehren. Es gibt zwei Möglichkeiten, dorthin zu gelangen: Nehmen Sie eine Fähre vom Hafen von Honolulu oder fahren Sie direkt dorthin, indem Sie die Autobahn H-1 nehmen. Die Fährhaltestelle befindet sich direkt neben dem Besucherzentrum.

Pearl Harbor Nationaldenkmal
Pearl Harbor Nationaldenkmal

Das Museum im Pearl Harbor National Memorial ist das ganze Jahr über täglich geöffnet, außer am 25. Dezember und 1. Januar, und es ist kostenlos. Die Exponate decken neben anderen Themen wie Admiral Isoroku Yamamoto und Operation Hawaii – dem japanischen Angriffsplan für Pearl Harbor – beide Seiten des Zweiten Weltkriegs ab. Eine Sache, die mir an den Exponaten aufgefallen ist, ist, wie persönlich sie waren.

Diamond Head State Monument

Das Diamond Head State Monument ist ein Vulkankrater und eines der beliebtesten Touristenziele von Honolulu. Es liegt an der Südostküste von Oahu, Hawaii, und enthält einen riesigen grünen Krater. Der Krater Diamond Head entstand, als geschmolzene Lava des Koolau-Vulkans in das weiche Sedimentgestein auf der Südostseite von Oahu eindrang.

Es wird angenommen, dass die Lava in die Honolulu Bay und an der Südostflanke des Vulkans geflossen ist und einen bedeutenden Erdrutsch verursacht hat, als sie sich ins Wasser bewegte. Der Erdrutsch hinterließ eine enorme Senke, die sich schließlich mit Regenwasser füllte und zu einem Süßwassersee oder -teich wurde. Nachdem der Teich ausgetrocknet war, begannen in diesem Bereich Bäume und andere Pflanzen zu wachsen.

Diamond Head State Monument
Diamond Head State Monument

Der Legende nach fand der hawaiianische Häuptling Kapua’e seine Frau, die vor ihm davongelaufen war, sich bei einem anderen Mann versteckt. Er tötete sie beide mit einem Speer, der aus einem mit Diamanten besetzten Felsen von den Kraterwänden gemacht war, und warf ihre Körper über die Klippe in den Ozean darunter. Diese Geschichte wurde später als „Die Legende von Diamond Head“ bekannt.

Dukes Waikiki

Duke’s Waikiki ist eine Bar und ein Restaurant in der Kalakaua Avenue 2335 in Honolulu, Hawaii. Es ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einwohner der Region. Das Restaurant serviert Meeresfrüchte, Steak, Pasta und Pizza.

Duke’s Waikiki ist ein großartiger Ort, um am Strand zu essen und zu trinken, da es am Waikiki Beach in Honolulu liegt. Es hat eine großartige Speisekarte mit einigen der besten Meeresfrüchte, die ich seit langem gegessen habe. Der Service ist tadellos, man fühlt sich immer willkommen. Die Atmosphäre ist lustig, mit verschiedenen Leuten von Touristen bis zu Einheimischen.

Dukes Waikiki
Dukes Waikiki

Es ist auch ein ausgezeichneter Ort für die Happy Hour. Eines meiner Lieblingsdinge am Duke’s ist, dass es jeden Abend Live-Musik zum Abendessen bietet, was für ein schönes Ambiente sorgt und zu dem unterhaltsamen Erlebnis in diesem Restaurant beiträgt.

Schlachtschiff Missouri-Denkmal

Das Schlachtschiff Missouri hat eine lange Geschichte. Von 1944 bis 1998 war es ein Kriegsschiff, dann wurde es ein Museumsschiff auf Hawaii. Die USS Missouri diente im Zweiten Weltkrieg und im Koreakrieg. Es ist berühmt als Ort der Unterzeichnung der Kapitulationsdokumente am 2. September 1945, die den Zweiten Weltkrieg beendeten. Es wurde von Präsident Franklin D. Roosevelt „Mighty Mo“ genannt. Er sagte das, als er sah, wie groß es war.

Schlachtschiff Missouri-Denkmal
Schlachtschiff Missouri-Denkmal

Das Schlachtschiff Missouri wird außer Dienst gestellt, was bedeutet, dass sie es nicht mehr für den Militärdienst verwenden. Außer Dienst gestellte Schiffe werden normalerweise so gehalten, wie sie im Kampf eingesetzt wurden, damit die Menschen sie besuchen und etwas über ihre Geschichte erfahren können.

Viele Leute besuchen Mighty Mo, um Informationen über Verwandte zu recherchieren oder zu finden, die ihr während ihrer Dienstjahre gedient haben. Einige Leute kommen, um es zu sehen, weil ihr Vater oder Großvater bei ihr gedient hat und sie daran interessiert sind, zu sehen, wo ihre geliebte Person viele Jahre gearbeitet und gelebt hat.

Finden Sie Aktivitäten in Honolulu, HI, und machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch

Hawaii ist ein wunderschönes Reiseziel . Der beste Weg, Ihre Reise zu genießen, besteht darin, mit einem offenen Geist und einer Liste der Dinge, die Sie tun möchten, vorbereitet zu sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, hier sind meine Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrer Hawaii-Reise machen können.

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie eine Reise nach Hawaii planen, planen Sie eine tägliche Reiseroute für sich selbst. Als ich Oahu besuchte, nahm ich mir jeden Tag Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln, Surfen und für andere Strandaktivitäten sowie Zeit zum Wandern und Erkunden der Insel. Ich habe auch darauf geachtet, etwas Zeit für mich einzuplanen – um am Strand oder am Pool zu entspannen und ein Buch (oder zehn) zu lesen. Es hat mir Struktur gegeben und mir geholfen, das Beste aus meiner Zeit abseits der ausgetretenen Pfade zu machen.

Dinge zu tun in Honolulu
Dinge zu tun in Honolulu

Vergessen Sie nicht, dass Hawaii mehr zu bieten hat als Strände und Wassersport! Einer der besten Aspekte bei einem Besuch in Honolulu ist die Vielfalt seiner Landschaft. Hier ist für jeden etwas dabei: von Museen bis zu Einkaufszentren, von einem Aquarium bis zu Konzerten in einem örtlichen Park. Es ist ganz einfach, Ihre Tage mit Aktivitäten zu füllen, ohne Waikiki Beach zu verlassen!

Fazit

Obwohl Honolulu eine große Stadt ist, gibt es viele malerische Orte, die Sie zu Fuß oder mit dem Auto erkunden können. Und dank des gemäßigten Wetters und des angenehmen Lebenstempos auf Hawaii ist es leicht, sich damit zufrieden zu geben, die Dinge langsam angehen zu lassen, während Sie das üppige Grün rund um die Stadt erkunden. Egal, ob Ihre Reise nur ein kurzer Zwischenstopp ist oder Sie planen, eine Weile zu bleiben, erkunden Sie meine Liste wichtiger Orte, die Sie in Honolulu besuchen sollten .

Benutzerbild von Spencer Walsh

Ich bin Spencer Walsh, ein professioneller Reisender, der es liebt, Menschen dabei zu helfen, neue Orte zu entdecken und mehr über andere Kulturen zu erfahren. Ich bin weltweit gereist, von Europa über Asien und Afrika bis nach Südamerika. Am liebsten verlaufe ich mich auf Reisen, weil ich dabei unerwartete Schätze entdecke - ein verstecktes Museum oder einen schönen Park mitten in der Stadt.

Best Attractions
Add a comment

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: