Dinge zu tun in Delaware

Top Touristenattraktionen in Delaware USA

Sie werden eine tolle Zeit haben , Delaware zu besuchen, wenn Sie Geschichte und gutes Essen lieben. Es ist einfach, sich fortzubewegen und alles zu erkunden, was der kleine Staat mit dem Fahrrad oder Auto zu bieten hat, und es gibt viele Restaurants. Sie können auch viele schöne Parks finden, in denen Sie herumschlendern können – und wenn Sie Kunstgalerien mögen, werden Sie sich wie im Himmel fühlen. Es gibt keinen Mangel an Dingen zu sehen und zu tun in Bezug auf Touristenattraktionen in Delaware .

Delaware ist zwar der zweitkleinste Staat der Nation, aber auch einer der am dichtesten besiedelten. Der First State ist berühmt dafür, ein Steuerparadies für Unternehmen und ein entscheidendes Schlachtfeld in den frühen Jahren Amerikas zu sein. Der winzige Staat bietet auch Strände, Wälder, Parks und sogar eine ziemlich raffinierte Food-Szene (keine Witze über Bidens Liebe zu Eiscreme). Aber was sind Delawares bestgehütete Geheimnisse? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Während es in Delaware viele Attraktionen gibt, hebt diese Liste einige der besten hervor. Ob Sie beruflich oder privat in Delaware sind, diese Attraktionen können Ihnen dabei helfen, Ihren Aufenthalt noch mehr zu genießen.

Die 15 besten Orte in Delaware für Ihren nächsten Urlaub

  1. Cape Henlopen State Park
  2. Dover Motor Speedway
  3. Funland
  4. Lewes Beach
  5. New Castle Battery Park
  6. Lums Pond State Park
  7. Brandywine Park
  8. Fenwick Island State Park
  9. Delaware Museum of Natural History
  10. Wilmington and Western Railroad
  11. Brandywine Zoo
  12. Hagley Museum and Library
  13. Winterthur Museum
  14. Delaware Children’s Museum
  15. Air Mobility Command Museum

Cape Henlopen Staatspark

Der Cape Henlopen State Park ist eine beliebte Touristenattraktion in Delaware. Der Park verfügt über mehr als 8 km unberührte Strände, Wanderwege und Vogelbeobachtungsgebiete.

Der Park verfügt auch über mehrere Einrichtungen, darunter Picknickplätze, Toiletten, Duschen und Spielplätze sowie ein Interpretationszentrum, das die Geschichte des Cape Henlopen State Park hervorhebt.

Top-Sehenswürdigkeiten in Delaware
Top-Sehenswürdigkeiten in Delaware

Motorspeedway von Dover

Der Dover Motor Speedway ist eine der wenigen NASCAR-Rennstrecken, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Fans können hier in Delaware ein NASCAR-Rennen genießen.

Der Dover International Speedway befindet sich in Dover, Delaware. Es ist die erste von zwei Strecken, auf denen NASCAR-Rennen auf der Rennstrecke der Monster Energy NASCAR Cup Series ausgetragen werden (die andere Strecke ist der Bristol Motor Speedway).

Auf dieser Strecke fanden seit ihrer Eröffnung im Jahr 1969 zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter Rennen der Monster Energy NASCAR Series, der ARCA Racing Series und der Camping World Truck Series.

Spaßland

Für einen unterhaltsamen Tag mit der Familie ist Funland der richtige Ort. Funland ist ein Vergnügungspark in Familienbesitz im Delaware Seashore State Park. Es ist von Mai bis September geöffnet, sodass Sie während Ihres Aufenthalts alle Angebote Delawares nutzen können!

Lewes-Strand

Lewes Beach ist einer der beliebtesten Strände in Delaware. Es ist ideal, um Sonne, Sand und Surfen zu genießen!

  • Am Lewes Beach gibt es viel zu tun, darunter Schwimmen, Sonnenbaden und Strandspaziergänge.
  • Wenn Sie gerne angeln, dann ist dies auch ein großartiger Ort, um Ihr Glück beim Fischfang zu versuchen, während Sie mit Ihren Freunden am Strand entspannen.
Was es in Delaware zu sehen gibt
Was es in Delaware zu sehen gibt

Neuer Schlossbatteriepark

Der New Castle Battery Park ist ein Park in New Castle, Delaware. Der Park ist eine ehemalige Artilleriebatterie, die 1776 während der amerikanischen Revolution gebaut wurde. Während des Krieges von 1812 besetzten britische Truppen es drei Monate lang, bis es von amerikanischen Truppen zurückerobert und in Fort Delaware umbenannt wurde. Es diente während des Bürgerkriegs als Gefangenenlager, in dem fast 10.000 Konföderierte festgehalten wurden, bevor sie ausgetauscht oder auf Bewährung entlassen wurden. 1901 wurde es Teil des Fort DuPont State Park; Es wurde jedoch erst 1974 als offizieller Delaware State Park ausgewiesen, als sein Name von „Fort DuPont“ in „New Castle Battery Park“ geändert wurde.

Lums-Teich-Staatspark

Es gibt viele Gründe, Lums Pond, State Park, zu besuchen. Es ist ideal zum Wandern, Angeln, Camping und Kanufahren. Hier gibt es viele Wildtiere zu sehen, darunter Eulen, Adler, Falken und Hirsche. (Im Winter gibt es sogar eine Handvoll Weißkopfseeadler.) Es gibt verschiedene natürliche Ressourcen für Besucher, Campingmöglichkeiten für diejenigen, die bereit sind, es zu rauen, und Aktivitäten wie Paddeln oder Angeln für diejenigen, die einen zurückhaltenderen Nachmittag bevorzugen.

USA Quiz

How many questions would you like?

Question
Your result:
Wohin in Delaware gehen
Wohin in Delaware gehen

Brandywine Park

Der Brandywine Park ist ein Stadtpark, der eine Vielzahl von Aktivitäten bietet. Dieser Park befindet sich in Wilmington, Delaware, am Brandywine River und ist einer der meistbesuchten Parks in Delaware. Es verfügt über einen Pavillon, in dem Sie Live-Musik und Imbisswagen genießen können.

Es gibt auch Spielplätze für Kinder, Picknickplätze mit Tischen und Grills zum Grillen, gepflasterte Wanderwege durch Grünflächen, offene Wiesen mit Wildblumenfeldern und mehr als 32 km Wanderwege durch bewaldete Wälder.

Als Touristenattraktion ist es am besten, wenn Sie für einen ganzen Tag oder sogar zwei Tage kommen, da es hier viel zu tun gibt! Sie werden viel Zeit brauchen, wenn Sie all diese Wege wandern wollen! Wenn nicht, verbringen Sie vielleicht einfach etwas Zeit damit, sich am Strandbereich zu entspannen, der den Spitznamen „The Point“ trägt, weil er wie einer geformt ist!

Staatspark Fenwick Island

Der Fenwick Island State Park bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für die ganze Familie, darunter:

  • Strandzugang zum Atlantischen Ozean und Fenwick Island Inlet
  • Camping mit Stromanschlüssen und Zeltplätzen
  • Schwimmen, Angeln, Wandern und Radfahren auf Pfaden durch Wälder und Sümpfe an der Bucht
  • Reiten entlang malerischer Strände und Dünen

Picknickbereiche mit Grills machen es einfach, Ihr eigenes Essen mitzubringen oder ein Mittagessen in einem der beiden Restaurants zu kaufen, die einen Innenbereich oder Blick auf das Wasser bieten. Der Park bietet auch Bootsverleih, Angelcharter und Surfbretter, wenn Sie im Fenwick Island State Park surfen möchten.

Sehenswürdigkeiten in Delaware
Sehenswürdigkeiten in Delaware

Delaware Museum für Naturgeschichte

Das Delaware Museum of Natural History befindet sich in 4840 Kennett Pike Wilmington und ist täglich von 9:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12,95 $ für Erwachsene und 3,95 $ für Kleinkinder im Alter von 1-2 Jahren.

Das Museum öffnete 1882 als Wilmington Society of Natural History & Natural Science seine Pforten und legte den Schwerpunkt auf Naturgeschichte und Naturwissenschaften (spezielle Geologie). Es war ursprünglich in einem Gebäude untergebracht, das von der Wilmington Academy genutzt wurde, bevor es von Henry Tatnall als sein Zuhause gekauft wurde.

Wilmington und Western Railroad

Die Wilmington and Western Railroad ist eine altmodische Zugfahrt, die Sie in die Vergangenheit entführt und durch Delawares Red Clay Valley fährt. Sie reisen mit einer historischen Dampflokomotive aus dem Jahr 1848. Der Zug fährt durch Mt. Cuba Picnic Grove, wo Sie an einem der Picknicktische zu Mittag essen oder einen gemütlichen Spaziergang über das Gelände machen können. Es gibt auch Wanderwege und einen Mountainbike-Verleih, um mehr als nur die Zugfahrt zu erkunden.

Diese Reise ist ideal für Familien, da Kinder unter drei Jahren beim Kauf eines Erwachsenentickets kostenlos mitfahren können, sodass Sie sich leicht mit anderen Familienmitgliedern verbinden können, die möglicherweise nicht daran interessiert sind, selbst Schienen zu fahren! Open-Air-Sitzplätze ermöglichen es den Fahrern, die Natur hautnah zu erleben, während sie diesen unterhaltsamen Ausflug gemeinsam genießen!

Brandywine Zoo

In Delaware gibt es viele Dinge zu tun: Die Strände, die Promenade und das Einkaufsviertel warten alle auf Sie. Aber wenn Sie nach mehr als nur einem unterhaltsamen Tag mit Freunden oder der Familie suchen, empfehlen wir Ihnen, den Brandywine Zoo zu besuchen.

Dieser Zoo besteht seit 1937 und zeigt Tiere aus der ganzen Welt – einschließlich Pinguine! Es befindet sich im Brandywine Park und ist daher leicht mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (wenn Sie nicht fahren möchten). Der Zoo ist klein, bietet aber viel für kleine und große Besucher. Sie können Tieren wie Elefanten, Giraffen und Löwen ganz nah kommen, ohne das Haus verlassen zu müssen! Außerdem ist der Eintritt frei – was will man mehr?

Touristenattraktionen in Delaware, USA
Touristenattraktionen in Delaware, USA

Hagley Museum und Bibliothek

  • Hagley Museum and Library ist eine Bildungseinrichtung, die 1964 von der Familie du Pont gegründet wurde.
  • Das Museum verfügt über mehr als 150.000 Artefakte und 50.000 Bücher und Dokumente. Es verfügt auch über eine Sammlung von Gemälden aus dem 19. Jahrhundert.
  • Der Standort des Hagley Museum war früher eine Schießpulverfabrik im Besitz der DuPont Company im Brandywine Valley in Delaware, die 1802 als eine der ersten Produktionsstätten für Sprengstoff in Amerika gegründet wurde.

Winterthurer Museum

Das Winterthur Museum, Garden, and Library ist ein Kunstmuseum in Winterthur, Delaware. Das Museum wurde 1951 von Henry Francis du Pont als Denkmal für seine Frau und seinen Sohn gegründet. Den Kern der Sammlung bildet die amerikanische dekorative Kunst des 18., 19. und 20. Jahrhunderts.

Das Anwesen wurde von Pierre Samuel du Pont III (1870–1954) und seiner Frau Jessie Ball du Pont (1867–1936) erbaut. 1951 begannen sie, die Möbel, Kunstsammlungen und Naturgärten ihres Hauses zu spenden, um ein ganzjährig geöffnetes öffentliches Museum zu schaffen. Sie gaben auch 5 Millionen US-Dollar, um bei Bedarf zusätzliche Gebäude auf dem Grundstück zu errichten. Ihre Tochter heiratete Alexis Ives Gilmour (1923–2007), der nach dem Tod seines Schwiegervaters 1965 Direktor von Winterthur wurde.

Er leitete die Bemühungen um bedeutende Renovierungen bestehender Strukturen wie Greenfield Farm House, die 1967 fertiggestellt wurden; Hinzufügung neuer Einrichtungen wie eines 1977 fertiggestellten Gartenpavillons; weitere Expansion mit der Hinzufügung von 64 Acres, die 1983 gekauft wurden; Erwerbs-/Sanierungs-/Erweiterungsbau, heute bekannt als „Gardenside Wing“, fertiggestellt 2004; Der Anbau am North Gatehouse wurde 2009 fertiggestellt – alle folgenden Designprinzipien wurden von Frau DuPont über viele Jahre vor ihrem Tod festgelegt …

Delaware Kindermuseum

Das Delaware Children’s Museum ist ein großartiger Ort für Kinder jeden Alters. Das Museum verfügt über Ausstellungen und Aktivitäten, die das spielerische Lernen fördern. Es ist also perfekt für Kinder, die erkunden und entdecken, aber auch Spaß haben möchten. Neben praktischen Aktivitäten finden Sie auch Kunstkurse, Vorträge, Konzerte und mehr.

Museum des Luftmobilitätskommandos

Eine der besten Möglichkeiten, etwas über die Geschichte der Luftfahrt zu erfahren, ist der Besuch eines Luftfahrtmuseums. Das Air Mobility Command Museum auf der Dover Air Force Base in Delaware bietet verschiedene Ausstellungen und Aktivitäten, die die Rolle des Lufttransports in der US-Militärgeschichte hervorheben.

Besucher können das Museum besichtigen, um Stücke aus seiner umfangreichen Sammlung zu sehen, darunter Flugzeuge wie frühe Modelle B-17 und B-24, die während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurden, und modernere Düsenjäger wie F-15 und F/A-18, die heute von den USA verwendet werden Luftwaffe. Weitere ausgestellte Gegenstände sind:

  • Uniformen, die von Piloten aus verschiedenen Epochen getragen wurden;
  • Fotografien und Modelle von Flugzeugträgern (die einst zum Transport von Flugzeugen verwendet wurden);
  • Helme, die von Piloten in Kampfsituationen getragen wurden, und Waffen, die zur Verteidigung gegen feindliche Flugzeuge verwendet wurden, die über ihnen schwebten (sie haben immer noch Löcher, durch die Kugeln gingen);
  • Teile von Bomben, die während des Krieges über feindlichem Gebiet abgeworfen wurden (ein Stück raucht noch, weil es gerade angezündet wurde, als jemand es aus einem Flugzeug nahm);
  • Karten, die zeigen, wo sich die einzelnen Dienstzweige während verschiedener Kriege/Konflikte im Laufe der Geschichte befanden – es gibt sogar einen Raum, der ausschließlich dem Dienst der Veteranen gewidmet ist!
Die besten Aktivitäten in Delaware
Die besten Aktivitäten in Delaware

Delaware hat in Bezug auf Geschichte und Schönheit viel zu bieten

Delaware ist der zweitkleinste Bundesstaat und wird nur noch von New Jersey übertroffen. Delaware hat denjenigen, die es besuchen oder hier leben, trotz seiner geringen Größe viel zu bieten.

Die Geschichte des Staates ist tief in seiner kolonialen Vergangenheit verwurzelt und bietet viele historische Stätten und Nachstellungen von Schlachten des Unabhängigkeitskrieges an historischen Stätten wie dem Fort Delaware State Park und dem Pea Patch Island State Park. Letzteres befindet sich auf Pea Patch Island vor der Küste von Delaware City, wo während dieses Krieges die Schlacht von Fort DuPont stattfand. Sie können dort auch ein altes Gefängnis besichtigen, in dem während der Schlacht gefangene konföderierte Soldaten untergebracht waren (der letzte wurde von dort entlassen, als er starb). Auf dem Gelände befinden sich noch einige Originalgebäude aus dieser Zeit, darunter zwei Wachtürme für Gefangene und Zellen für Einzelhaft.

Eine weitere historische Stätte, die einen Besuch wert ist, ist das Blackbird Ordnance Depot in der Nähe von Newark, wo Sie erfahren können, wie Waffen während des Zweiten Weltkriegs gelagert wurden, bevor sie während der Kriegseinsätze der amerikanischen Streitkräfte im Ausland nach Europa und Asien verschifft wurden.

FAQ

Gibt es in Delaware irgendwelche lustigen Dinge zu tun?

Delaware ist ein Bundesstaat mit viel Geschichte und vielen lustigen Aktivitäten.

Wussten Sie, dass das erste U-Boot in Delaware erfunden wurde? Es wurde die Schildkröte genannt und half der Kontinentalarmee, ihre Unabhängigkeit von England zu erlangen.

Und wussten Sie, dass Delaware einen der ältesten Vergnügungsparks Amerikas beherbergt? Die Delmarva Shorebirds bringen jeden Sommer Familien zusammen, um Fahrten, Spiele und leckeres Essen zu genießen.

Schauen Sie sich unsere schönen Parks an, wenn Sie etwas Zurückhaltenderes suchen. Wir haben über 2.600 Hektar Parklandschaft, die sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Entspannen mit Freunden am Strand eignet!

Und wenn Sie dem Alltag entfliehen wollen, gehen Sie campen! Wir haben 18 State Parks, in denen Sie Ihr Zelt aufschlagen oder Ihr Wohnmobil aufstellen und die Natur von ihrer schönsten Seite genießen können.

Was ist die Hauptattraktion in Delaware?

Die Hauptattraktion in Delaware sind die Strände von Rehoboth und Delaware. Die Strände sind ein großartiger Ort, um den Tag zu verbringen, egal ob Sie entlang der Promenade joggen oder einfach nur entspannen und ein Buch im Sand lesen möchten. Die Promenade beherbergt auch viele Geschäfte und Restaurants, wo Sie mit Ihrer Familie oder Freunden zu Mittag essen können. Wenn Sie lieber drinnen bleiben möchten, verkaufen viele Geschäfte Souvenirs wie T-Shirts oder Postkarten von verschiedenen Orten weltweit.

Wofür ist Delaware am bekanntesten?

Delaware ist der erste Bundesstaat Amerikas und war jahrzehntelang ein Steuerparadies für Unternehmen. Infolgedessen ist es die Heimat von DuPont, dem Erfinder von Nylon und Teflon (und anderen Erfindungen wie Kevlar), und vielen anderen bekannten Unternehmen wie Christiana Care Health System und Bethlehem Steel.

Der Staat hat auch viele historische Stätten wie die Dover Air Force Base (wo Top Gun gedreht wurde), das Winterthur Museum & Garden (entworfen von Henry Francis du Pont), das Old New Castle County Courthouse (das älteste noch genutzte Gerichtsgebäude) und das Brandywine Zoo (der älteste Zoo in Amerika).

Delaware ist winzig – nur 1.982 Quadratmeilen –, aber hier gibt es viel zu tun .

Sehenswürdigkeiten in Delaware
Sehenswürdigkeiten in Delaware

Ist Delaware ein langweiliger Staat?

Delaware hat einige der besten Strände des Landes. Es hat mehr Küstenkilometer als jeder andere Staat – über 400 Meilen! Wenn Sie gerne auf dem Wasser sind, gibt es viele Orte zum Bootfahren, Angeln und Kajakfahren. Oder, wenn Sie lieber an Land bleiben und einen Strandspaziergang genießen möchten, führen Sie viele Strände mit Wanderwegen durch wunderschöne Landschaften und vorbei an Wildtieren.

Und wenn Wassersport nicht Ihr Ding ist? Es gibt immer Outdoor-Freizeitmöglichkeiten wie Wander- oder Radwege (mehr als 700 Meilen Radwege hier). Sie können auch Eislaufen ausprobieren – in Delaware gibt es drei Eisbahnen!

Es gibt auch jede Menge tolle Einkaufsmöglichkeiten in Delaware. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie es wäre, den ganzen Tag damit zu verbringen, durch Geschäfte zu stöbern, ohne sich Gedanken über Geld oder Zeitdruck machen zu müssen … nun, jetzt ist Ihre Chance!

Was ist eine seltsame Tatsache über Delaware?

  • Delaware ist der einzige Bundesstaat, dessen Name mit einer Richtung beginnt.
  • Delaware ist nach Rhode Island der zweitkleinste Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Die größte Stadt in Delaware ist Dover mit über 42.000 Einwohnern.
  • Delaware war der erste Staat, der die Verfassung am 7. Dezember 1787 in Dover ratifizierte.

Gibt es etwas Sehenswertes in Delaware?

  • Lewis Farm Market & Streichelzoo
  • Pfirsichblütenfest
  • Weinberge im Nassau-Tal
  • Delaware Museum für Naturgeschichte
  • Museum des Luftmobilitätskommandos
  • Hagley Museum & Bibliothek
  • Das Delaware-Kunstmuseum

Was ist das Staatsessen von Delaware?

Wussten Sie, dass das Staatsessen von Delaware Pfirsich ist? Und nicht irgendein Pfirsich – der Wilmington-Pfirsich. Die offizielle Website des Staates beschreibt diese Sorte als „eine Kreuzung zwischen einem ‚Yellow Freestone‘ und einem ‚Early Redhaven‘. Eine mittelgroße bis große Frucht mit festem Fruchtfleisch, ausgezeichnetem Geschmack und guter Qualität.“

Die besten Orte in Delaware zu besuchen
Die besten Orte in Delaware zu besuchen

Die perfekte Kombination mit Ihrem Lieblingsgetränk im Sommer, es ist keine Überraschung, dass Pfirsiche in Delaware so weit verbreitet sind! Und obwohl sie an den meisten Orten das ganze Jahr über erhältlich sind, finden Sie sie von August bis Oktober am besten. Es gibt viele Möglichkeiten, sie zu genießen: Probieren Sie einen Pfirsichkuchen (vielleicht sogar am National Pie Day!), Pfirsichschuster oder Eiscreme – oder alle drei auf einmal! Mit diesen süßen Sommerleckereien lassen sich auch leckere Knödel oder umgedrehte Kuchen backen.

Hat Delaware Nationalparks?

Es gibt mehrere National Park Service-Standorte in Delaware, die Sie besuchen können. Diese beinhalten:

  • Bombay Hook National Wildlife Refuge (New Castle County)
  • First State National Monument (Sussex County)
  • Fort Delaware Staatspark (Cape Henlopen)
  • Staatspark Fort DuPont (Dover)
  • Fort Miles Historisches Gebiet (Lewes)

Fazit

Delaware ist ein Land der Outdoor-Abenteuer, mit vielen Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen und sich wieder mit der Natur zu verbinden. Wir haben einen atemberaubenden Strand für die ganze Familie erkundet, einige der besten Wanderwege in der Region, einen Ort mit der Geschichte des Kalten Krieges und vieles mehr. Aber das haben wir in einer winzigen Ecke von Delaware gefunden – es gibt Dutzende von Orten, die man in diesem Bundesstaat besuchen kann, und wir sind sicher, dass es da draußen noch mehr Juwelen gibt, die wir nicht in nur einen Artikel packen könnten! Wenn Sie auf der Suche nach einer Flucht aus der Stadt oder nach einem unterhaltsamen Wochenendausflug sind, sehen Sie sich alle Aktivitäten in Delaware an und denken Sie daran, Ihre Kamera mitzunehmen – Sie wissen nie, wann etwas Cooles auftaucht.

Best Attractions
Add a comment

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: